Zuchtorganisation Gestüt Lipica

Das Gestüt Lipica, das Urgestüt der Lipizzanerrasse und anerkanntes Zuchtinstitut, führt das Lipizzanerzuchtbuch und somit auch das vorgeschriebene Zuchtprogramm durch. Das Gestüt Lipica wurde von der Republik Slowenien bei ihrem Beitritt in die Europäischen Union bei der Europäischen Kommission als Zuchtinstitut, dem das Ursprungszuchtbuch unterliegt, notifiziert.

Das Gestüt Lipica übt alle fachlichen Aufgaben für die Durchführung des Zuchtprogramms der Lipizzaner aus, welche im Zuchtbuch des Gestüts Lipica und der Vereinigung der Slowenischen Lippizzanerzüchter eingetragen sind. Das Gestüt, als zweite anerkannte Zuchtorganisation, gewährleistet auch die Identifizierung der Lipizzaner und ihren Eintrag in dem Nationalen Register der Unpaarzeher.

Andere anerkannte Zuchtorganisationen wie die Veterinärmedizinische Fakultät und die Abteilung für Zootechnik der Biotechnischen Fakultät arbeiten bei der Durchführung des Zuchtprogramms mit.

Das Gestüt Lipica strebt nach effizienter Zusammenarbeit mit anderen Zuchtorganisationen, vor allem mit Lipizzanergestüten aus traditionellen Ländern.

Das Gestüt Lipica wirkt auch im Internationalen Lipizzanerverband - LIF mit, welche Zuchtorganisationen aus fast allen Ländern, welche Lipizzaner züchten, verbindet und ist auch in der Vereinigung der europäischen Staatsgestüte (ESSA) aktiv dabei.