Lipica, 13. 6. 2016

Das Gestüt Lipica öffnet in der Museums Sommernacht, am 18. Juni, kostenlos seine Tore

Das Gestüt Lipica schließt sich am Samstag, dem 18. Juni, der traditionellen Veranstaltung slowenischer Galerien und Museen ''Museums Sommernacht'' an. In der angenehmen Frische des Sommerabends werden die Tore des Gestüts in der Zeit von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr für alle Besucher kostenlos geöffnet sein.

Ganz besonders laden wir die Besucher an diesem Abend zur Besichtigung von  Lipikum – Museum des Lipizzaners, der Galerie von Avgust Černigoj, der Kirche des Heiligen Anton von Padua, der Museumssammlung der Lipica-Kutschen und der ständigen Ausstellung der Kunstfotografien des berühmten slowenischen Fotografs Joco Žnidaršič ein.

Es wird in dieser Nacht auch nach Karst duften, insbesondere nach  köstlichen, für den Karst typischen Gerichten und Weinen, deren Verkostung am Museum der Kulinarik stattfinden wird. Im erneuerten Schloss ''Graščina'' werden die Besucher den Dokumentarfilm der Rundfunkanstalt RTV Slovenija »Lipica. Der Ort, der dem Pferd den Namen gab. « anschauen können.

Das zusätzliche Angebot, bestimmt insbesondere für Familien mit Kindern, spricht diese mit dem Ponyreiten und abendlicher Fahrt mit der Kutsche durch die schönsten erneuerten Alleen des Landguts Lipica an.

Mit diesem Angebot, das das Erbe des ursprünglichen Gestüts der Lipizzaner-Pferderasse und das einzigartige Landgut des Gestüts an die erste Stelle setzt und dazu noch die Verkostung der Karst-Kulinarik und der erlesenen Weine einschließt, bietet das Gestüt Lipica ein neues, frisches Konzept der Erlebnisse an, das auf den Wünschen und Bedürfnissen der Besucher basiert. Gerade die slowenischen Gäste sind es nämlich, die Lipica wieder ansprechen und mit einem ganzheitlichen Angebot überzeugen möchte.