Brasilia, 21. 6. 2016

Vor den Olympischen Spielen wird in Brasilien eine Briefmarke mit dem Motiv des slowenischen Lipizzaners herausgegeben

Die brasilianische Post (Correios do Brasil) wird zum 25. Jahrestag der Selbstständigkeit und Unabhängigkeit der Republik Slowenien im Rahmen der Serie Die diplomatischen Beziehungen eine Gedenk-Briefmarke mit dem Motiv des weißen slowenischen Lipizzaners und des braunen brasilianischen Pferdes der Rasse Mangalarga Marchador herausgeben.

Die Briefmarken werden offiziell während des heutigen Empfangs beim Nationalfeiertag vorgestellt, den die Botschaft der Republik Slowenien in Brasilien in den Ausstellungsräumen der gesetzgebenden Versammlung in Brasilien veranstaltet. Zugleich wird auch die Ausstellung Ich fühle Slowenien eröffnet. Ich fühle 25.

Die brasilianische Post wird 600.000 Stück der Briefmarke herausgeben, die in den Poststellen der größeren Städte Brasiliens zum Verkauf stehen werden. Der Wert der Briefmarke beträgt 3,55 BRL, was für die Sendung eines Briefs oder einer Ansichtskarte per gewöhnlicher Post nach Slowenien oder in ein anderes europäisches Land genügt.

Bei der Herausgabe der Gedenk-Briefmarke hat die Botschaft der Republik Slowenien in Brasilien in Kooperation mit der brasilianischen Post und dem Gestüt Lipica, das auch das Foto des Lipizzaners auf der Briefmarke beigesteuert hat, eine Broschüre in portugiesischer und englischer Sprache vorbereitet. In dieser Broschüre wird die Geschichte Sloweniens und des Lipizzaners vorgestellt.

Die Briefmarke wird in den Poststellen in Brasilien bereits ab morgen verfügbar sein. Die Slowenen und alle anderen europäischen Besucher der Olympischen Spiele, die vom 5. bis zum 21. August in Rio de Janeiro stattfinden, sind daher herzlich eingeladen, eine Briefmarke mit dem Motiv des weißen slowenischen Lipizzaners auf ihre Ansichtskarten und klassischen Briefe zu kleben, die auch in unserer digitalen Ära ihren Charme und Wert behalten haben.

So können Ihnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro in besonderer Erinnerung bleiben – nicht nur als die ersten Olympischen Spiele in Südamerika, sondern auch als die ersten Olympischen Spiele, die von der Briefmarke mit dem Motiv des Lipizzaners begleitet werden.

Der Lipizzaner ist eine slowenische autochtone Pferderasse und eine Quelle des slowenischen Nationalstolzes; der Mangalarga Marchador ist eine brasilianische autochtone Pferderasse, die wegen ihrer Schönheit, Intelligenz, Ausdauer und allseitigen Nützlichkeit geschätzt wird.