Der Karst und die Umgebung

Es gibt Teile der Welt, bei Erschaffung welcher die Natur besonders kreativ besinnt war. Ein solcher Ort ist der Karst mit seiner unversehrten und einzigartigen Natur und dem Kulturerbe.

Diese einst nackte und steinige Landschaft ist heute mit Kiefern und Weinbergen bewachsen und wirkt angenehm in allen Jahrzeiten. Die vielfältige Karst-Oberfläche hat viele Karsttrichter und Gruben, in welchen schon unsere Großväter jedes Stückchen fruchtbarer Erde ausnutzten. Dies ist die Welt des Karst-Weingebiets, wo die Weinrebe Refošk den besonderen Wein Teran gibt und im Herbst dafür sorgt, dass die ganze Landschaft in wunderschönen Farbtönen erstrahlt.

Der Karst hat die meisten Sonnentage in Slowenien. Diese Besonderheit des Klimas ermöglicht vielen Pflanzen mit besonderen aromatischen Merkmalen zu gedeihen. Die gastfreundlichen Wirte in der Umgebung benutzen diese Pflanzen in ihren Speisen, die nach alten Rezepten vorbereitet werden. Manche werden aber auch in den geschützten Produkten benutzt, die unser kulinarisches Angebot zusätzlich bereichern.

Einen starken Einfluss auf die Landschaft und die Menschen hier hat auch der Bora-Wind, der für das besondere Klima im Gebiet zuständig ist. Im Winter ist es ein kalter, trockener und prallender Wind, aber im Sommer ist er angenehm, wie ein erfrischendes Intermezzo von der Mittelmeerhitze. Es ist der Bora-Wind, der über den Karst weht und dem Karst-Prosciutto sein weit gepreistes Aroma gibt, während er trocknet und reift.

Die Karstwelt ist mit unterirdischen Höllen durchweht, die geheimnisvoll in ihre stillen Tiefen einladen.

Der Bora Wind und andere Besonderheiten gestalteten im Laufe der Jahrtausende eine einzigartige Kulturlandschaft und die Karstarchitektur bezaubert den Besucher durch die vielfältigen Grautöne des Kalksteins.

Botanischer Garten

Pollay-Turm

Srečko Kosovel

Lernweg im Wald Tabor

Lernweg in der Stadt

Centro didattico naturalistico di Basovizza

Karst Weinweg

Vilenica Höhle

Militärmuseum Tabor

Pliskovica

Die Höhlen von Škocjan

Škratelj-Haus

Štanjel

Der Fruchtweg von Brkini