Dressurreiten

Das Dressurreiten ist eine grundlegende Reitdisziplin, die auf vollkommener Abgestimmtheit des Reiters und des Pferdes basiert.  

Das Gestüt Lipica pflegt das Dressurreiten nach den Prinzipien der klassischen Dressurschule, die sich in den vergangenen Jahrhunderten auf der Grundlage der Pferdedressur für Kriegszwecke entwickelt hat.  Für den Reiter auf dem Schlachtfeld hatte ein Pferd, das Pirouetten, Galoppwechsel, Seitengänge und andere Elemente beherrschte, manchmal auch eine lebenswichtige Bedeutung. Die Kampfkunst mit besonders ausgebildeten Pferden wurde am besten in Spanien entwickelt. Daher stammt auch der Name »Spanische Reitschule«. 

Die Grundlage des klassischen Dressurreitens ist die natürliche Tauglichkeit des Tieres. Der grundlegende Ausgangspunkt und das Ziel der klassischen Dressur ist die Vorbereitung des Pferdes und des Reiters im psychophysischen und technischen Sinne, um abgestimmt, zwanglos und in der höchsten Konzentrationsstufe die Bewegungen auszuführen, die von Pferden auch sonst in freier Bewegung durchgeführt werden.

Beim Dressurreiten als Wettkampfdisziplin liegt die Betonung vor allem auf der vollständigen und abgestimmten Entwicklung der psychophysischen Merkmale des Pferdes.  Bei den Wettkampfaufgaben sind nahezu alle Elemente der klassischen Schule erhalten geblieben, mit Betonung auf der Schönheit der Bewegung und dem harmonischen, fast unbemerkbaren Einfluss des Reiters auf das Pferd.

PROGRAMM

Dauer des Programms
Das gesamte Programm dauert 60 Minuten, davon 15 Minuten Pferdevorbereitung und 45 Minuten Reiten.
Mindestalter
Das Mindestalter der Teilnehmer beträgt 12 Jahre.
Pflichtausrüstung
Helm ist ein Muss für jedes Alter, bis 15 Jahre alt ist auch eine Schildkröte, die die Wirbelsäule schützt. Pflichtausrüstung ist Hose, Stiefel und Helm.
Buchung
Eine Vorreservierung wird mindestens 3 Tage vor dem Programm empfohlen.
Preis
55 €

Allgemeine Bedingungen

  • Für die Teilnahme am Reitprogramm ist eine Reservierung mindestens 3 Tage vor dem Programm obligatorisch.

  • Das Mindestalter der Teilnehmer beträgt 12 Jahre.

  • Falls zwei Reiter gemeinsam an dem Programm teilnehmen, ist es obligatorisch, dass sie selbstständig reiten.
  • Für die Teilnahme ist vorangehende Reiterfahrung obligatorisch*.
  • Reitunterricht ist an den Kenntnissen und Fähigkeiten der Reiter zugeschnitten.
  • Die Pferde sind mittelgroß und nicht geeignet für sehr große und schwere Reiter.
  • Die Teilnehmer müssen immer Reitausrüstung benutzen (Reitstiefel, Reithosen, Reitkappe).
  • Die Verwendung des Helms ist während der gesamten Dauer des Programms obligatorisch.
  • Bis 15 Jahren ist die Schutzweste ebenfalls obligatorisch.
  • Sicherheitsvorschriften müssen befolgt sein.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich die Anweisungen vom Reitpersonal des Gestüts Lipica zu befolgen.
  • Die Teilnahme an unseren Reitprogrammen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr der Teilnehmer.
  • Wenn der Reitlehrer feststellt dass die Reitkenntnisse den Angaben bei der Reservierung nicht entsprechen, kann er den Reiter bzw. die Reiterin auffordern den Reitunterricht zu verlassen. In diesem Fall hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des bezahlten Betrages.

*Notwendige Reiterfahrung:

  • Der Reiter muss selbstständig reiten im Schritt, Trab und Galopp.
  • Der Reiter hat solide Gleichgewicht und kennt korrekte Hilfengebung.
  • Zertifikat von Nationale Organisation oder Reitklub Mitglieder Bestätigung ist gewünscht zum Teilnahme auf Reitprogramm.

Kontakt

T: +386 (0)5 739 1696

E: info@lipica.org

Buchung - Dressurreiten im Gestüt Lipica